Die Menschen

Die Menschen bei welt_raum, das sind beispielsweise Hassan und Melanie, die beide von Anfang an dabei sind.
Wir möchten, um dem persönlichen Charakter welt_raums gerecht zu werden, exemplarisch beide nun vorstellen:

 

IMG_3151(1)
Melanie und Hassan

 

Hassan. 46. Betriebswirt ursprünglich aus Syrien. Was Hassan nicht mag: Unfriedliche Stechmücken, die ihn um den Schlaf bringen. Was Hassan mag: Stundenlang in der Küche ein Festmahl nach syrischer Tradition für seine Freunde zuzubereiten.

Melanie. 21. Studentin ursprünglich aus Österreich: Was Melanie nicht mag: Nur Ich-weiß-es-nicht sagen zu können. Was Melanie mag: Pfirsichmarmelade beim Frühstück, wenn möglich sogar bei einer frischen Guten-Morgen-Brise unter einem Olivenbaum.

 

Melanie ist Hassan gleich zu Beginn ihres ersten Besuchs in der Flüchtlingsunterkunft begegnet. Eine Zugewandtheit war schneller spürbar, als dass sie über die Brücke des Arabischen Melanie ist Orient-Begeisterte und war bereits mehrmals im Libanon hätte entstehen können. Wenn die beiden einmal nicht Hassans selbstgekochte Gerichte verspeisen oder heißen, mit Kardamon gewürzten Kaffe verköstigen, sieht man sie häufig zusammensitzen und sich wechselseitig Deutsch und Arabisch beibringen. Wie so oft im Kontext von welt_raum entstand bereits nach den ersten Begegnungen ein ganz besonderes Sich-füreinander-verantwortlich-Fühlen.

Sie unterstützen und bereichern sich. Dort ist etwas, dass das Temporäre überdauert, Halt gibt und Mut macht für die Zukunft wo und wie auch immer diese sein wird.